Montag, 6. Januar 2014

Winterwunderlicher Mantel

Ich hoffe ihr hattet ein Weihnachtsfest ganz nach euren Wünschen und seid alle gut ins neue Jahr gerutscht! Wir hatten es zu Weihnachten echt gemütlich, nur wir 5! Mein großer wünschte sich ein Festessen, also gab es eine Ente (Bio gaaaanz frisch!!!) mit Rotkraut (mit Apfel und Maroni) und selbstgemachten Erdäpfelknödel, mhmmmm wenn ich nur daran denke bekomm ich schon wieder hunger!!! Bis Silvester hatten wir dann noch so einige kulinarische Höhepunkte, daher hatte ich heuer keine Lust auf unsere alljährliches Raclette, wir haben mit den Kindern normal zu Abend gegessen, haben alle ausgiebig gebadet (damit sie sauber im 2014er ankommen) und dann bis Mitternacht mit unserem großen Spiele gespielt und ein wenig ferngesehn, es war sooo gemütlich!
Heute ist ja unsere letzte Ferientag und morgen geht´s wieder in den Alltag, dabei sind wir noch immer in der Weihnachtsfaulenzstimmung :o)
Nagut mein liebster freut sich schon auf´s Arbeiten...hihiii jaja 3 Kinder können einen Mann schon mal herausfordern! Leider bin ich mit meinem Blogjahr 2013 gar nicht zufrieden wollte ich doch soooo viel mehr tun, aber gut!
Mein Vorhaben für 2014 ist es viiiiiel mehr zu nähen, noch mehr zu posten und für mich mehr zu nähen!
So und damit wären wir auch schon beim Thema!
Hier zeige ich euch die Jacke die gestern für die Kleinste entstanden ist!
Sie wäre schon letzes Jahr fertig geworden ( wie sich das anhört...) aber ich musste leider 4 Wochen auf´s Thinsulate warten, also wirklich haben doch anscheinen alle ihre Geschenke heuer online bestellt!
 Wie auch immer endlich, endlich ist sie fertig und zum Glück kommt der Winter ja auch erst! Meine Kinder singen schon jeden Tag " Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit....."
Zurück zum Thema!
Also entstanden ist eine Lintunen von Ottobre 6/2012 (Nr.9) in Gr. 74
Ich hab einiges geändert, so hab ich bei der Kapuze ein Bündchen gemacht und wieder selbstgemachte Paspel eingearbeitet, die Ärmel gekürzt und ebenfalls mit Bündchen abgeschlossen, die Anleitung hab ich mir nicht durchgelesen, da mich diese Erklärungen immer mehr verwirren als mir zu helfen - aber trotzdem schätze ich die Schnitte sehr!
Bestickt mit Millis Winter Wunderwelt! Viel mehr wollte ich drauf sticken, aber die Stickmaschiene wollte nicht, daher habe ich es akzeptiert und es so belassen!
Verwendet habe ich Taslan, Fleece, Baumwolle und Stepper!
Und jetzt die Bilder:








und  hier noch ein Tragebild ;o)




Alles Liebe
Claudia

Schnitt: Lintunen (Ottobre 6/2012)
Stickdatei: Millis Winter Wunderwelt von Zwergenschön
Stoffe: Taslan, Fleece und Stepper von felinchens, Baumwollstoff ???, Bündchen von Lieblingsstücke und Zipp vom Herzilein








Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    ich bin ganz ding... so schön, obwohl ich das Kunstwerk schon live gesehen habe.
    Bussi
    Mam

    AntwortenLöschen